Springe zum Inhalt

Die Gruppen in unserer Pfarrei

Wir Menschen sind nicht nur äußerlich verschieden. Auch in unserem Denken, in unseren Aufgaben und Fähigkeiten unterscheiden wir uns voneinander. Eine lebendige Gemeinde soll diese Unterschiede berücksichtigen. Darum bieten wir verschiedene Gruppen, Gemeinschaften und Veranstaltungen an, die Sie besuchen und in diesen auch gerne mitarbeiten können.

Wann die Veranstaltungen und Treffs stattfinden,
können Sie im Pfarrbüro, Tel. 46 15 15, erfragen.

Jugendgruppen

Ministranten Der Ministrantengruppe gehören Jugendliche ab 9 Jahren an, die Dienst am Altar tun. Darüber hinaus pflegen sie auch ein eigenes Gemeinschaftsleben. Ausflüge, Zeltlager und die Teilnahme an Gemeindeaktionen sowie die Gruppenstunden ergänzen das Ministrieren. Gruppenstunden bitte im Pfarrbüro anfragen.
Pfadfinderschaft Sankt Georg – Stamm St. Konrad Vom Kindesalter (Wölflinge) bis zum Erwachsenenalter (Rover und Leiter) organisieren sich Mädchen und Jungen, um Verantwortung für die Gesellschaft, für die Kirche und die Umwelt auszuüben und zu stärken und führen viele andere Aktionen durch. Gruppenstunden bitte im Pfarrbüro anfragen. Homepage:  www.dpsg-baerenkeller.de

Chöre

Musikalische Früherziehung für 4-Jährige Dienstag 15.45 Uhr – 16.30 Uhr im Pfarrsaal für 5-Jährige Dienstag 16.45 Uhr - 17.30 Uhr im Pfarrsaal
Kinderchor ab 6 Jahre Donnerstag 16.30 Uhr – 17.00 Uhr im Pfarrsaal ab 9 Jahre Donnerstag 17.00 Uhr - 18.00 Uhr im Pfarrsaal
Jugendchor / Musiziergruppen Jugendliche ab 12 Jahren singen und musizieren mit der Organistin für Gottesdienste, Veranstaltungen und zum eigenen Spaß.
Kirchenchor Unter der Leitung unserer Organistin treffen sich die Singfreudigen der Pfarrei, um die Liturgie mitzugestalten und Gottes Lob in Gesang und Instrumental-Musik zu verkünden. Chorprobe jeden Donnerstag 19.30 Uhr – 21.00 Uhr im Pfarrsaal
Rebzweige Unter diesem Namen haben sich junge Menschen, die Freude am Singen und Musizieren haben, zusammengefunden, um Gottesdienste und andere Veranstaltungen mit modernen Liedern und Melodien zu gestalten. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.

Senioren

Altenheimbesuche Alle uns bekannten Altenheimbewohner die aus unserer Pfarrei stammen, werden monatlich einmal von ehrenamtlichen Mitgliedern der Pfarrei besucht.
Sozialzentrum Wer sich einsam fühlt, ist jederzeit willkommen. Die Nachmittagstreffs dienen der Geselligkeit, Unterhaltung, gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen oder auch anderen Getränken. Treffen jeden Mittwoch von 15.00 Uhr – 17.30 Uhr im Begegnungszentrum
Seniorenspielrunde Frauen und Männer treffen sich jeden Mittwoch von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr im Konradstüble zum Kartenspielen. Senioren kommen jeden Freitag ab 14.00 Uhr zu einem Spielenachmittag im Begegnungszentrum zusammen.
Sonntagstreff im Begegnungs-zentrum Bei dieser Zusammenkunft wird ein Programm geboten, das in der Regel der jeweiligen Jahreszeit angepasst ist und von fröhlichen und lustigen bis zu besinnlichen Themen reicht. Auskunft im Pfarrbüro oder über die Schaukästen.

Familien

Alleinerziehende Alleinerziehende Mütter und Väter treffen sich zum Austausch ihrer Erfahrungen, zum Gespräch und gemeinsamen Unternehmungen. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
Ehekreise Die einzelnen Kreise möchten offen sein und planen nach Ihrem persönlichen Bedürfnis. So stehen religiöse und gesellschaftspolitische Fragen, auch Unternehmungen für die Kinder und die Freizeit im Programm. Aus manchem dieser Kreise wurde eine Gemeinschaft in der Sorgen und Ängste, aber auch Freuden und Erlebnisse geteilt werden. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
Familienkreise Freude und Probleme gibt es in jeder Familie einmal. Darüber mit Gleichgesinnten zu sprechen, Freundschaft und gegenseitige Unterstützung zu bieten, aber auch Erfahrungen nach außen weiterzugeben ist Sinn und Aufgabe dieser Kreise. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
Mutter und Kind - Gruppe Mütter mit kleinen Kindern treffen sich zum gemeinsamen Spielen, Turnen und zum Kennen lernen und Diskutieren. Auskunft im Pfarrbüro
Maxi - Gruppe Wie die Mutter-Kind-Gruppe, nur mit Kindern ab 2 Jahre Nähere Auskunft im Pfarrbüro.

Aktionen

Augen-auf-Aktion Unter dieser Bezeichnung verstehen wir eine Aktion der Mitsorge für den Nächsten. Frauen und Männer aus den verschiedenen Wohnbereichen informieren das Pfarrbüro, wenn Gemeindemitglieder in Notfällen Hilfe verschiedenster Art benötigen. Sie tragen die Pfarrbriefe aus und bitten im Frühjahr und Herbst um Spenden für die Caritas.
Basteln für Jung und Alt Hier treffen sich bastelfreudige Menschen, die für sich und den Weihnachtsbasar der Pfarrei arbeiten. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
Begegnungs-
veranstaltungen
Feste der verschiedensten Art wie z. B. Fasching, Patrozinium, Gemeindefest, Bergmesse, Wandertag usw. dienen dem Kontakt zwischen den Gemeindemitgliedern. Nähere Auskunft im Pfarrbüro und über Plakate in den Schaukästen.
Begegnung „Behindert – Nichtbehindert“ weitere Informationen finden Sie in Kürze hier
Gymnastik Für Frauen und Männer jeden Alters wird in drei verschiedenen Gruppen jeden Montag ab 18.00 Uhr im Pfarrsaal Gymnastik unter erfahrener Leitung angeboten.
Hausaufgabenhilfe Eine Gruppe Frauen unterstützt Mädchen und Jungen in der Grundschule jeden Mittwoch von 14.30 Uhr – 16.00 Uhr bei den Hausaufgaben. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
KAB - Aktionskreis In kleineren Kreisen versuchen hier interessierte Frauen und Männer zu sehen, wie sie in ihrem Leben in besonderer Weise das Gebot der christlichen Mitverantwortung realisieren können. Auskunft im Pfarrbüro
Missionskreis Auch an Menschen außerhalb der Pfarrgemeinde wird gedacht. Der enge persönliche Kontakt, unter anderen, zum indischen Missionsorden „ Little Flower Congregation" ermöglicht eine direkte Zusammenarbeit und Hilfe in den Entwicklungsgebieten. Über Indien hinaus pflegen wir persönliche Kontakte mit Entwicklungshelfern in Indonesien, den Philippinen, Südamerika und Namibia. Eine Kranken-station, zwei Schulen und ein Dorfentwicklungsprojekt in einem völlig abgeschiedenen Dorf in der Diözese Gorakhpur in Indien, konnten mit unseren Spenden bereits errichtet werden. Treffen ist jeden 2. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Konrad-Lädle. weitere Informationen finden Sie hier
Pfarrfahrten Reisen hält mobil und bildet. Deshalb werden immer wieder Tages- bzw. Halbtagesausflüge und mehrtägige Reisen angeboten. Sehenswürdigkeiten religiöser und kultureller Art aus Gegenwart und Vergangenheit werden ausgesucht. Nähere Auskunft im Pfarrbüro oder über die Schaukästen.
Töpfern Alles was sich töpfern lässt, von der Vase bis zur Krippe, wird versucht. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
Versöhnung und Friede weitere Informationen finden Sie hier in Kürze, auch zur Partnerschaft mit St. Konrad in Wandlitz

Spirituelles

Bibelkreis Wir bieten allen die Möglichkeit die Schriften des Alten und Neuen Testamentes besser verstehen zu lernen und über Glaubensfragen zu sprechen. Treffen ist jeden 3. Mittwoch im Monat.
Kinder-Gottesdienst-Team Eltern bereiten regelmäßig kindgerechte Gottesdienste vor. Sie helfen mit ihren Formulierungen, die Botschaft des Glaubens den Kindern verständlich zu machen. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.
Schönstattkreis Dem Kreis gehören Frauen an, die versuchen, nach dem Grundsatz der Schönstatt-Bewegung zu leben. Er heißt: „Der Kirche dienen durch Gebet und Opfer zur religiösen Erneuerung in Christus mit der Gottesmutter Maria“. Nähere Auskunft im Pfarrbüro.

Sonstiges

Pfarrbrief Zur Information und Kommunikation mit den Mitgliedern der Pfarrgemeinde erscheint sechsmal im Jahr ein Pfarrbrief. Zu den „Machern“ des Pfarrbriefs gehört noch eine Gruppe von Frauen und Männern, die die gedruckten Seiten ineinander stecken. Die fertigen Pfarrbriefe werden von einer noch größeren Gruppe an alle uns bekannten katholischen Haushalte und an alle die ihn wünschen, ausgetragen.

überregionale Gruppen

Katholische Arbeitnehmer-
bewegung (KAB)
Das Ziel dieser Gruppe ist die Auseinandersetzung mit der christlichen Soziallehre, verbunden mit der Überlegung, wie sich dieser Auftrag im Leben verwirklichen lässt. Treffen ist jeden 2. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Konradstüble
Frauenbund Kompetent – solidarisch - engagiert Jede Frau ist willkommen! Bei uns haben Sie Anschluss an eine Gruppe von Gleichgesinnten, von Familienfrauen und Alleinlebenden, die sich regelmäßig treffen, in einer lebendigen Gemeinschaft. Sich weiterbilden, kreativ sein, miteinander reden über Gott und die Welt, Feste feiern und Traurigkeiten überwinden, sich sozial engagieren, das alles ist uns wichtig. Wir verstehen uns als Teil der lebendigen Pfarrei. Durch unser Engagement stärken wir die Stellung der Frau in Kirche und Gesellschaft